Vorstellung des REFUBURG-Teams: Maya

Ich bin Maya, eine 24-jährige Jordanierin mit palästinensischen Wurzeln. Ich lebe seit September 2012 in Deutschland. Zurzeit arbeite ich als Architektin in Hamburg. Ich bin 2012 als Austauschstudentin nach Detmold gekommen und im Dezember 2014 nach Hamburg umgezogen. Obwohl ich im ersten Jahr großes Heimweh hatte, hat mich mein großes Interesse an neuen Sprachen und Kulturen, so wie an Architektur und Innenarchitektur motiviert, mein Studium hier zu beenden und in Deutschland zu bleiben.

Als die Zahl der Flüchtlinge in Deutschland vergangenes Jahr stark anstieg, wollte ich unbedingt irgendwie helfen. Da ich Araberin bin und weil ich eine besondere Verbindung zu Syrien habe – aufgrund der Sommerferien meiner Kindheit im Haus meiner Oma in Damaskus – fühle ich mich verantwortlich für die Unterstützung der Flüchtlinge. Die Gelegenheit zu helfen, fand ich bei REFUBURG.

Egal was für eine Herkunft, eine Religion oder ein Geschlecht ein Mensch hat: Ich glaube, dass jeder das Recht auf ein sicheres Leben hat. Ich hoffe, dass alle Flüchtlinge dieses sichere Leben hier aufbauen können, und ich, genau wie das ganze wunderbare REFUBURG-Team, schenke gerne unsere Zeit, um die Menschen bestmöglich zu unterstützen.

(mj)