Vorstellung des REFUBURG-Teams: Tina

Mein Name ist Kristina aber eigentlich werde ich von allen „Tina“ genannt. Ich bin 28 Jahre alt und gebürtig aus Kiel. Seit vielen Jahren wohnt meine Familie nun schon in Reinbek bei Hamburg und zum Bachelor-Studium 2009 zog es mich dann endgültig in die schöne Hansestadt Hamburg. Hier wohne ich heute immer noch. Nach meinem Bachelor in Medienökonomie habe ich einige Jahre in einer kleinen Hamburger PR-Agentur gearbeitet. Vor zwei Jahren habe ich die Chance ergriffen, noch einmal zu studieren. Derzeit bin ich in den letzten Zügen meines Masterstudiums „Media Management & Entrepreneurship“. Seit April bin ich außerdem glücklich verheiratet. In meiner Freizeit bin ich gern mit meiner Familie und Freunden zusammen. Am liebsten reise ich aber mit meinem Mann durch die Welt und lerne fremde Länder und Kulturen kennen.

Im Herbst 2015 habe ich REFUBURG gegründet. Mit tollen, engagierten Menschen aus meinem studentischen und ehemaligen Arbeitsumfeld konnten wir die Idee zum Projekt nicht nur schnell konkretisieren, sondern auch realisieren: REFUBURG entstand und das erste Profil von Mahmoud ging am 6. November 2015 online. Seit dem schreibe ich Profile und Blog-Posts, organisiere Events, knüpfe Kontakte zu Ehrenamtlichen, Initiativen, Geflüchteten, Unternehmen, der Politik, bin verantwortlich für die Inhalte der Website und Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um REFUBURG.

Warum mein Team und ich dieses Projekt ehrenamtlich stemmen? Aus der Liebe zu Menschen und dem Glauben an eine bessere Welt. Ich wollte mich kümmern, wollte irgendetwas bewegen – auch wenn es noch so klein wäre. REFUBURG war für mich die Lösung. Mit der Idee zu REFUBURG rannte ich in meinem Umfeld offene Türen ein. Niemals hätte ich gedacht, dass ich so schnell so viele Mitstreiter finde. Nach einem dreiviertel Jahr sind noch fast alle dabei und wir sind dabei zu wachsen. Mit jedem Profil, das wir machen, lerne ich einen weiteren tollen Menschen kennen. Dafür bin ich dankbar.

(kk)